المساعد الشخصي الرقمي

مشاهدة النسخة كاملة : Die Sühne versäumter Gebete



سناء رشاد
28-10-2015, 08:34 PM
Imam Nasser Mohammed El-Yemeni
24 - 07 - 1930 AH
17 - 07 - 2009 AD
01:46 AM
ـــــــــــــــــــــــــ

Die Sühne versäumter Gebete

Über das falschverbreitete Gebet Salat al-Kafara

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen .Friede sei mit der Gesandte Allahs Prophet Mohammed und auf seine Reine Angehörigen und auf alle Gläubigen

Mein lieber Bruder, dieser folgender Hadith ist nur gelogen, angeblich hat der Prophet gesagt:
(Wer viele Gebete versäumt hat und er kann sich nicht mehr erinnern, wieviel tatsächlich es waren, dann soll er am letzten Freitag im Monat Ramadan ein vier Rak’at Gebet mit einer einzigen Glaubensbekenntnis
beten, ,er liest in jede Rakaa Al-fatiha dann 15 mal Surat Alkadr und surat Alkawtar ebenfalls , er soll die Absicht so fassen: "ich möchte Gebet der Sühne verrichten, für die Sühne meiner nichtverrichteten gebete"

Abu Bakr sagte: Ich hörte den Gesandten Allahs sagte,sie ist die Sühne für 400 Jahre, und Imam Ali , Gott segne ihn sagte: sie ist die Sühne für tausend Jahre, sie sagten: O Gesandter Allahs, der Sohn Adams lebt ca. sechzig oder hundert Jahre, für wem sind die restlichen Gebete? er erwiderte: die sind füf seine Kinder, seine Familie und die Einwohner seiner Stadt.

Kann das jemand der das Verstand besitzt glauben? sie wollen damit nur erreichen, dass die Muslime das Gebet vernachlässigen und dann sagen: ich werde dann das Gebet der Sühne verrichten,und so werden sie mit dieser Hadith die Gebete verlieren, weil sie glauben , dass Salat Al-kafara ist sehr groß , sogar ihre Belohnung reicht bis zu seiner Nachkommen und das, Generation nach Generation !!

mit diesem angeblichen Hadith werden die Muslime faul und die Gebete ein Jahr, zwei Jahre oder mehr vernachlässigen und dann sagen: ich werde sowieso Gebet der Sühne verrichten die angeblich die Sühnen der Nachholpflichtgebete tilgt,
dann betet er ein Gebet von dem Allah keine Ermächtigung herabgesandt hat.

Das Gebet ist eine Verbindung zwischen dem Diener und seinem Herrn, und jeder ist verantwortlich für seine Gebete , denn beim beten gibt es keine Vertretung.

Bei Allah,wie ist so etwas möglich, wie soll dieses Gebet für seine Kinder und seine Angehörigen und seine Stadt reichen?
im Gegensatz zu denjenige der sie regelmäßig bis zu seinem Tod verrichtet hat , hat ihr Besitzer nicht übertroffen.

und jeder ist verantwortlich für sein Gebet, das ist ein gelogenes Hadith, und wir haben euch erklärt den Sinn wofür es gesagt wurde, nur damit man die Gebete missachtet wird und sagt "ich verrichte sowieso Salat Alkafara"

Allahs Fluch über sie! Wie sind sie irregeleitet!

Und Friede sei auf den Gesandten! und aller Dank und Lob gebührt Allah dem Herr der Welten.

Euer Bruder, Imam Mahdi Nasser Mohammed El-Yemeni
ـــــــــــــــــــــــــ

http://www.mahdi-alumma.com/showthread.php?t=1613

1613-الكفّارات ..
5251