المساعد الشخصي الرقمي

مشاهدة النسخة كاملة : Die gute und schlechte Fürsprache



سناء رشاد
01-09-2015, 10:08 PM
Imam Nasser Mohammed El-Yemeni
13 - 04 - 1435 AH
13 - 02 - 2014 AD
42 : 02 AM
ـــــــــــــــــــــــــ ـــــــــــــــــــــ

Erläuterung des folgenden Verses

{مَن يَشْفَعْ شَفَاعَةً حَسَنَةً يَكُن لَّهُ نَصِيبٌ مِّنْهَا ۖ وَمَن يَشْفَعْ شَفَاعَةً سَيِّئَةً يَكُن لَّهُ كِفْلٌ مِّنْهَا}
Wer (in) eine(r) gute(n Sache) Fürsprache einlegt, für den wird es einen Anteil daran geben, und wer (in) eine(r) schlechte(n Sache) Fürsprache einlegt, für den wird es ein gleiches davon geben. Und Allah ist zu allem Fähig.
ـــــــــــــــــــــــــ ـــــــــــــــــــــ

Im Namen Allahs, des Barmherzigen, des Gnädigen
Friede sei mit allen Gesandten Allahs , ihre Angehörigen und auf ihre Gefolgsleute und diejenige die deren Rechtleitung bis zum Auferstehungstag folgten und danach..

Allah der Erhabene sagte:
Wer dem Gesandten gehorcht, der gehorcht Allah, und wer sich abkehrt, - so haben Wir dich nicht als Hüter über sie entsandt.
Und sie sagen: "Gehorsam." Wenn sie aber von dir weggehen, heckt ein Teil von ihnen etwas anderes aus, als was du sagst. Aber Allah schreibt auf, was sie aushecken. So wende dich von ihnen ab und verlasse dich auf Allah. Allah genügt als Sachwalter.
Denken sie denn nicht sorgfältig über den Qur'an nach? Wenn er von jemand anderem wäre als von Allah, würden sie in ihm wahrlich viel Widerspruch finden.
Und wenn ihnen eine Angelegenheit zu (Ohren) kommt, die Sicherheit oder Furcht betrifft, machen sie es bekannt. Wenn sie es jedoch vor den Gesandten und den Befehlshabern unter ihnen brächten, würden es wahrlich diejenigen unter ihnen wissen, die es herausfinden können. Und wenn nicht Allahs Huld und Erbarmen gewesen wären, wäret ihr fürwahr außer wenigen dem Satan gefolgt.
So kämpfe auf Allahs Weg - du wirst nur für dich selbst verantwortlich gemacht und sporne die Gläubigen an. Vielleicht wird Allah die Gewalt derjenigen, die ungläubig sind, zurückhalten. Allah ist stärker an Gewalt und an Bestrafung.
Wer (in) eine(r) gute(n Sache) Fürsprache einlegt, für den wird es einen Anteil daran geben, und wer (in) eine(r) schlechte(n Sache) Fürsprache einlegt, für den wird es ein gleiches davon geben. Und Allah ist zu allem Fähig.
Und wenn euch ein Gruß entboten wird, dann grüßt mit einem schöneren (zurück) oder erwidert ihn. Gewiß, Allah ist über alles ein Abrechner.(Annisa-80-86)

Aber die Frage hier ist über die richtige Erläuterung des Verses:
Wer (in) eine(r) gute(n Sache) Fürsprache einlegt, für den wird es einen Anteil daran geben, und wer (in) eine(r) schlechte(n Sache) Fürsprache einlegt, für den wird es ein gleiches davon geben. Und Allah ist zu allem Fähig.
Die gute Fürbitte ist das Streben nach Aussöhnung unter den Menschen , und das aufhören der Blutvergießen befehlen, wer das tut bekommt sein Lohn und der Lohn derer, die seine Einladung zum Einigung und Schlichtung unter den Menschen folgten bis zum Tag des Gerichts .
Andererseits, die schlechte Fürbitte ist jemand der versucht Zwietracht
zwischen den Menschen zu säen, er trägt
seine Last und Last von andere die ihm in sein Irrweg folgten , also bekommt zweifachen Anteil von Sünden, eine ist seine schlechte Tat und das andere ist von diejenigen die ihn nachgeahmt haben um das schlechte zwischen die Leute weiter zu verbreiten .
(Alkifl) ist damit das Zweifache Anteil von etwas gemeint .

Zum Beispiel sagte Allah:
O die ihr glaubt, fürchtet Allah und glaubt an Seinen Gesandten, dann gibt Er euch einen zweifachen Anteil an Seiner Barmherzigkeit und macht euch ein Licht, in dem ihr gehen könnt, und vergibt euch. Allah ist Allvergebend und Barmherzig.
(Alhadid-28)

Er meinte mit die folgende Worte:{Er gibt euch einen
zweifachen Anteil}
Das heißt, ihr bekommt gute Belohnung in dieser Welt und ein besseren Lohn in Jenseits, denn wer etwas tut und danach werden ihm manche Leute bei diese Sache imitieren, wird er sein Lohn bekommen und von dessen Nachahmer bis zum Auferstehungstag, und wer etwas schlechtes tut wird seine Sünde dafür bekommen und von dessen Nachahmer bis zum Auferstehungstag.

Und dies ist ein Hadith des Propheten Mohammed möge Allah ihn loben und Heil schenken:
[Wer zur Rechtleitung ruft, dem wird der gleiche Lohn zuteil, wie jenen, die ihm folgen. Dies vermindert ihren Lohn um nichts. Wer zum Fehlgehen ruft, der (lädt) sich die gleiche Sünde auf wie jene, die ihm folgen. Dies vermindert ihre Sünde um nichts.]
Auch sagte der Gesandte Gottes, Mohammed möge Allah ihn segnen und ihm Frieden geben :
[Wer in den Islam eine gute Neuerung einführt, erhält dafür die Belohnung und zusätzliche Belohnung, wenn ihm diese Neuerung nachgeahmt wird, ohne, dass sich die Belohnungen der Nachahmer verringern.
Und wer in den Islam eine schlechte Sunnah einführt, erhält die Sünde dafür und zusätzliche Sünde, wenn ihm diese Sünde nachgeahmt wird, ohne, dass sich die Sünden der Nachahmer verringern.]
Allahs gesandte hat die Wahrheit gesagt.

Und Friede sei auf den Gesandten! und aller Dank und Lob gebührt Allah dem Herr der Welten.

Euer Bruder Imam Al-Mahdi Nasser Mohammed El-Yemeni

ـــــــــــــــــــــــــ ــــــــــــــــــ

http://www.mahdi-alumma.com/showthread.php?17036