المساعد الشخصي الرقمي

مشاهدة النسخة كاملة : Die Engel des Todes "Atid" und "Raqib"



OmarGer
06-03-2015, 08:34 PM
Wer sind die Engel des Todes?

(Dieser Bayan wurde aus dem Englischen übersetzt. Der Originaltitel lautet: Who are the angels of death?)


وَلَقَدْ خَلَقْنَا الْإِنسَانَ وَنَعْلَمُ مَا تُوَسْوِسُ بِهِ نَفْسُهُ ۖ وَنَحْنُ أَقْرَبُ إِلَيْهِ مِنْ حَبْلِ الْوَرِيدِ 16إِذْ يَتَلَقَّى الْمُتَلَقِّيَانِ عَنِ الْيَمِينِ وَعَنِ الشِّمَالِ قَعِيدٌ 17مَّا يَلْفِظُ مِن قَوْلٍ إِلَّا لَدَيْهِ رَقِيبٌ عَتِيدٌ 18وَجَاءَتْ سَكْرَةُ الْمَوْتِ بِالْحَقِّ ۖ ذَ‌ٰلِكَ مَا كُنتَ مِنْهُ تَحِيدُ

Und wahrlich, Wir erschufen den Menschen und Wir wissen was er in seinem inneren hegt; und wir sind ihm näher als seine Halsschlagader. (16)
Wenn die zwei aufnehmenden Engel etwas niederschreiben, zur Rechten und zur Linken sitzend, (17)
Spricht er kein Wort aus, ohne das neben ihm ein Aufpasser wäre, der stets bereit ist, es aufzuzeichnen- (18)
Und es kam die Benommenheit des Todeskampfes in Gerechtigkeit: „Das ist es, dem du zu entrinnen suchtest.“ (19)
(S50/V16-19)

„„Raqib“ und „Atid“ sind zwei Engel die Allah nahe sind. Sie wurden von Ihm ausgesandt um alle guten und schlechten Taten, sowie Worte der Menschen aufzuzeichnen. Wenn eine Person Allah erwähnt oder sich, auch wenn er alleine ist, mit seinen Worten an Allah erinnert, so schreibt „Raqib“ es nieder. Raqib bedeutet der Beobachter. Gedenkt eine Person Allahs jedoch im Stillen, also in sich, so weiß „Raqib“ es nicht. Allah jedoch weiß was in dem inneren der Menschen ist. Er hat die Menschen erschaffen und ist ihnen näher als ihre Halsschlagader. Allah s.w.t. erinnert den Engel „Raqib“ daran niederzuschreiben, wenn eine Person in seinem inneren an Allah dachte und ihn glorifizierte. Der Engel schreibt die genannten Taten dann in einem Buch nieder. „Raqib“ ist der Repräsentant des Paradieses. Er notiert alle Taten und Worte die einen Menschen ins Paradies führen. Der Quran beschreibt „Raqib“ in dem folgenden Vers.“

11كَلَّا إِنَّهَا تَذْكِرَةٌ 12فَمَن شَاءَ ذَكَرَهُ 13فِي صُحُفٍ مُّكَرَّمَةٍ 14مَّرْفُوعَةٍ مُّطَهَّرَةٍ 15بِأَيْدِي سَفَرَةٍ 16كِرَامٍ بَرَرَةٍ

Nicht so. Wahrlich, dies ist eine Ermahnung; (11)
So möge, wer da will, diesem ein gedenk sein. (12)
Es ist eine Ermahnung auf geehrten Seiten; (13) (oder: In geehrten Büchern)
Sie sind emporgehoben, rein (14)
In den Händen rechtschaffener Sendboten (15)
Die edel und tugendhaft sind. (16)
(S80/V11-16)

„Das legt nahe das „Raqib“ nur die guten Taten niederschriebt sodass sie nicht verloren gehen. Die Sendboten sind die Engel. Jeder Mensch hat einen Engel, der das tut und dessen Name „Raqib“ ist.“

„Auf der linken Seite befindet sich ein weiterer Engel dessen Name „Atid“ ist. Auch er ist einer der geehrten Engel die Allah nahe stehen. Er ist dafür bekannt dass er sich strikt an die Wahrheit hält. „Atid“ ist der Repräsentant der Hölle. Seine Aufgabe ist es all die schlechten Taten die ein Mensch begeht festzuhalten. (Die Taten die einen Menschen in die Hölle bringen) In seinem Buch finden sich auch die schlechten Gedanken wieder.“

وَإِن تُبْدُوا مَا فِي أَنفُسِكُمْ أَوْ تُخْفُوهُ يُحَاسِبْكُم بِهِ اللَّهُ

Allah gehört das, was in den Himmeln und was in der Erde ist. Und ob ihr kundtut, was in euren Seelen ist, oder es geheim haltet, Allah wird euch dafür zur Rechenschaft ziehen. Dann verzeiht er, wem er will, und bestraft, wen er will. Und Allah hat Macht über alle Dinge.
(S2/V284)

„Das heißt das der Engel „Atid“ auch nicht hören kann was ein Mensch denkt, jedoch wiederrum, Allah weiß es und unterrichtet ihn davon. Wie „Raqib“ schreibt dann auch „Atid“ nachdem er die Information von Allah erhalten hat, die Gedanken eines Menschen in sein Buch.“

„Nur Allah weiß was in den Herzen der Menschen verborgen liegt.“

وَإِن تَجْهَرْ بِالْقَوْلِ فَإِنَّهُ يَعْلَمُ السِّرَّ وَأَخْفَى

Und ob du nun das Wort laut aussprichst (oder nicht), wahrlich, Er kennt das Geheime und das, was noch verborgener ist.
(S20/V7)

„Zusammenfassend gesagt schreibt der Engel „Raqib“ also alle guten Taten und Worte auf die einen Menschen ins Paradies bringen und „Atid“ alle schlechten Taten und Worte die einen Menschen in die Hölle bringen. Das heißt das sie nicht alles was ein Mensch sagt aufschreiben, sondern nur das Ausschlaggebende.“

„jetzt haben wir ihre vorrangigen Aufgaben erläutert. Da stellt sich die Frage ob das ihre einzigen Aufgaben sind oder ob sie noch weitere haben!“

„Die Antwort ist ja. Sie haben noch eine zweite wichtige Aufgabe und Verantwortung. Diese tritt in Kraft, wenn eine Person stirbt und diese Person diese Welt verlassen muss. Die beiden Engel haben dann die Aufgabe die Seele der Person aus ihrem Körper zu holen. Wenn die Person die gestorben ist eine böse war dann ist ihr Todesengel „Atid“. Sollte die Person also ungläubig gewesen sein (ein Rebell) und meist nur schlechte Sachen getan haben so unterliegt er „Atids“ Verantwortung. „Atid“ zieht dann die Seele aus dem Körper und „Raqib“ hilft ihm dabei. Dieser Prozess ist für gewöhnlich sehr schmerzhaft (wenn böse Person). Das Herausziehen der Seele wird nämlich unter Stockschlägen auf Vorder- und Rückseite der Seele erfolgen. So ziehen die beiden Engel die Seele aus dem Körper plus die weiteren bösen Seelen, wenn vorhanden, die sich noch in dem Körper befinden.“

„Allah hat also niemals nur einen Engel des Todes bestimmt um alle Seelen der Erde einzusammeln.“

„Der Mahdi fand dass der Quran von mehreren Todesengeln spricht. Für jede lebende Person sind zwei davon bestimmt. Einer auf der Rechten und einer auf der Linken. Das bedeutet das die Anzahl der Todesengel zweimal so viel der Anzahl lebender Menschen beträgt.“

„Dann könnte jemand sagen dass der folgende Vers von nur einem Todesengel spricht.“

قُلْ يَتَوَفَّاكُم مَّلَكُ الْمَوْتِ الَّذِي وُكِّلَ بِكُمْ ثُمَّ إِلَىٰ رَبِّكُمْ تُرْجَعُونَ

Sprich: „Der Engel des Todes, der über euch eingesetzt wurde, wird euch abberufen; dann werdet ihr zu eurem Herren zurückgebracht.“
(S32/V11)

„Dann Antworte ich dass der Engel der in diesem Vers erwähnt wird, der Engel „Atid“ ist. Er ist gleichzeitig der Repräsentant der Hölle und wird auch als der Vogel der den Menschen im Nacken sitzt bezeichnet.“


قَالُوا إِنَّا تَطَيَّرْنَا بِكُمْ ۖ لَئِن لَّمْ تَنتَهُوا لَنَرْجُمَنَّكُمْ وَلَيَمَسَّنَّكُم مِّنَّا عَذَابٌ أَلِيمٌ – 18 قَالُوا طَائِرُكُم مَّعَكُمْ ۚ أَئِن ذُكِّرْتُم ۚ بَلْ أَنتُمْ قَوْمٌ مُّسْرِفُونَ19

Sie sagten: „Wir ahnen böses von euch. Wenn ihr (davon) nicht ablasst, so werden wir euch gewiss steinigen, und euch wird sicher unsere schmerzliche Strafe treffen.“ (18)
Sie sagten: „Euer Unheil (euer Vogel) liegt bei euch selbst. Liegt es daran, dass ihr ermahnt werdet? Nein, ihr seid Leute, die das Maß überschreiten.“ (19)
(S36/V18;19)

„Es ist also nicht nur ein Vogel, sondern ein Vogel für jeden Menschen. Dieser ist der Engel „Atid“.“


وَكُلَّ إِنسَانٍ أَلْزَمْنَاهُ طَائِرَهُ فِي عُنُقِهِ ۖ وَنُخْرِجُ لَهُ يَوْمَ الْقِيَامَةِ كِتَابًا يَلْقَاهُ مَنشُورًا 14اقْرَأْ كِتَابَكَ كَفَىٰ بِنَفْسِكَ الْيَوْمَ عَلَيْكَ حَسِيبًا

Und einem jeden Menschen haben Wir seine Taten(seinen Vogel) an den Nacken geheftet; und am Tage der Auferstehung werden Wir ihm ein Buch herausbringen, das ihm geöffnet vorgelegt wird. (13)
„Lies dein Buch! Heute genügt deine eigene Seele, um die Abrechnung gegen dich vorzunehmen.“ (14)
(S17/V13;14)

„Jemand könnte mich nun unterbrechen, und behaupten dass der Name des Todesengels „Ezrael“ sei! Dann wäre die Antwort des Mahdis: „Lasst uns sehen was der Quran darüber sagt!“ Was ist besser als das Wort Allahs? Wir sollten uns nicht in Spekulationen verlieren und uns lieber der Wahrheit widmen als einer erdachten zu folgen, denn etwas Ausgedachtes kann die Wahrheit nicht ersetzen. Wenn ich das wahre Wort Allahs nicht aufführen wollte hätte ich das Thema über „Ezrael“ nicht eröffnet. Leider hat der Glaube an „Ezrael“ eine Stufe erreicht die mit einigen Eigenschaften Allahs vergleichbar sind. Die Eigenschaften allwissend zu sein, alles tun zu können und der Kenntnisreichste zu sein. Ich habe den Namen „Ezrael“ nie in dem noblen Quran finden können. Stattdessen fand ich, dass Allah alle Namen der Todesengel nannte die auch wirklich die Todesengel sind. Obwohl es doppelt so viele Todesengel wie Menschen gibt ist der Name eines Engels „Ezrael“ nicht unter ihnen. Es macht auch nicht viel Sinn dass es nur einen Todesengel für alle Menschen geben soll da dies eine der Eigenschaften Allahs ist. Damit meine ich, dass Allah einer ist, der alles weiß, der nicht schläft und von allen Dingen Kenntnis hat. Wie kann es also sein das Menschen sagen das „Ezrael“ all diese Eigenschaften inne wohnen. Wäre nur ein Todesengel da, wie sie sagen, dann müsste er von allem Kenntnis haben, niemals schlafen und so weiter. Wie kann behauptet werden dass nur ein Todesengel alle Seelen der Sterbenden gleichzeitig einfängt. Es sterben doch sehr viele Menschen zur selben Zeit an unterschiedlichen Orten!!!“

„Viel mehr Sinn macht die Aussage des Imam Mahdi, dass es zwei Todesengel gibt, die für ihre Person alle Taten und Worte aufschreiben und zur Zeit des Todes die Seele einfangen! Seht wie Allah in seinem Buch beschrieb was der Mahdi euch erklärt“:


وَهُوَ الْقَاهِرُ فَوْقَ عِبَادِهِ ۖ وَيُرْسِلُ عَلَيْكُمْ حَفَظَةً حَتَّىٰ إِذَا جَاءَ أَحَدَكُمُ الْمَوْتُ تَوَفَّتْهُ رُسُلُنَا وَهُمْ لَا يُفَرِّطُونَ

Und Er ist es, der alle Macht über Seine Diener hat, und er sendet über euch Wächter, bis endlich, wenn der Tod an einen von euch herantritt, unsere Boten seine Seele dahin nehmen; und sie sind darin nicht nachlässig.
(S6/V61)

„Ich habe euch den Ablauf des Seelenentziehens für die schlechten Menschen bereits geschildert. Nun zu denen die gut waren. Für die Menschen die in diesem Leben gut waren ist das Paradies bestimmt. Diesmal zieht „Raqib“ die Seele aus dem Körper und er erhält Hilfe von „Atid“. Beide ziehen also die Seele des guten, Gläubigen heraus und regen sie dabei an. Die Menschen für das Paradies sind den Menschen für die Hölle nicht gleich und so ist auch die Todesphase unterschiedlich. Sollte die Person also schlecht gewesen sein und „Atid“ holt die Seele heraus, dann wird die Seele von Stockschlägen auf Vorder- und Hinterseite und zum Gesicht gepeinigt. Dies ist ein sehr schmerzhafter Prozess.“

الَّذِينَ تَتَوَفَّاهُمُ الْمَلَائِكَةُ ظَالِمِي أَنفُسِهِمْ ۖ فَأَلْقَوُا السَّلَمَ مَا كُنَّا نَعْمَلُ مِن سُوءٍ ۚ بَلَىٰ إِنَّ اللَّهَ عَلِيمٌ بِمَا كُنتُمْ تَعْمَلُونَ

Diejenigen, die von den Engeln abberufen werden- da sie gegen sich selber gefrevelt haben- und nun unterwürfig geworden sind sagen: „Wir pflegten ja nichts böses zu tun.“ Nein, wahrlich, Allah weiß wohl, was ihr zu tun pflegtet.
(S16/V28)

„Wie schon geschildert ist das Austrecken der Hände der Engel nach der Seele eines Ungläubigen von Schlägen begleitet. Das ist auch die erste Phase der Strafe bevor die Engel die Seele zur Hölle bringen. Nach den Schlägen wird die Seele dann aus dem Körper geholt. Sie schreit und weint aus Angst da sie nun weiß das sie wirklich in die Hölle gehen muss.“

وَلَوْ تَرَىٰ إِذِ الظَّالِمُونَ فِي غَمَرَاتِ الْمَوْتِ وَالْمَلَائِكَةُ بَاسِطُو أَيْدِيهِمْ أَخْرِجُوا أَنفُسَكُمُ ۖ الْيَوْمَ تُجْزَوْنَ عَذَابَ الْهُونِ بِمَا كُنتُمْ تَقُولُونَ عَلَى اللَّهِ غَيْرَ الْحَقِّ وَكُنتُمْ عَنْ آيَاتِهِ تَسْتَكْبِرُونَ


Wer ist ungerechter als derjenige, der eine Lüge gegen Allah erdichtet oder sagt: „Mir wurde offenbart“, während ihm doch nichts offenbart worden war, und der da sagt: „Ich werde dergleichen hinab senden was Allah herab gesandt hat“? Aber könntest du die Frevler nur in des Todesschlünden sehen, wenn die Engel ihre Hände ausstrecken: „Liefert eure Seelen aus! Heute sei euer Lohn die Strafe der Schande als Vergeltung für das, was ihr an falschem gegen Allah gesprochen habt, und weil ihr euch hochmütig von seinen Zeichen abgewendet habt.“
(S6/V93)

„Bevor die Seele dem Höllenfeuer überlassen wird, fragt „Atid“: „Was hast du an Bösem getan?“ und die Seele wird antworten: „Ich habe nichts böses getan!“. So verleugnet die Seele alles was der Engel „Atid“ gewissenhaft aufgezeichnet hat, also sagt er: „Du tatest schlechtes! Ich habe nichts aufgeschrieben was du nicht auch tatest und Gott ist der Richter zwischen uns, denn er weiß wohl was du zu tun pflegtest!““

الَّذِينَ تَتَوَفَّاهُمُ الْمَلَائِكَةُ ظَالِمِي أَنفُسِهِمْ ۖ فَأَلْقَوُا السَّلَمَ مَا كُنَّا نَعْمَلُ مِن سُوءٍ ۚ بَلَىٰ إِنَّ اللَّهَ عَلِيمٌ بِمَا كُنتُمْ تَعْمَلُونَ

Diejenigen, die von den Engeln abberufen werden- da sie gegen sich selber gefrevelt haben- und nun unterwürfig geworden sind sagen: „Wir pflegten ja nichts böses zu tun.“ Nein, wahrlich, Allah weiß wohl, was ihr zu tun pflegtet.
(S16/V28)

„Die Person verleugnet also alles, obwohl sie ihre Einträge in „Atids“ Buch noch nicht einmal gesehen hat. Als der Engel fragte, sagte die Person dass sie nichts Schlechtes getan hätte. Allah sagt dazu jedoch“:

الَّذِينَ تَتَوَفَّاهُمُ الْمَلَائِكَةُ ظَالِمِي أَنفُسِهِمْ ۖ

Diejenigen, die von den Engeln abberufen werden- da sie gegen sich selber gefrevelt haben-…(28)

„“Atid“ sagt dann“:

بَلَىٰ إِنَّ اللَّهَ عَلِيمٌ بِمَا كُنتُمْ تَعْمَلُونَ

…“ Nein, wahrlich, Allah weiß wohl, was ihr zu tun pflegtet.(28)

„Das ist genau was „Atid“ sagen wird. Dadurch dass die Seele sagt dass sie nichts Schlimmes getan hätte, bezichtigt sie „Atid“ der Lüge und behauptet dass der Engel unfair wäre. Am Tag der Auferstehung wird er sie dann vor Allah zerren sodass Allah zwischen ihnen richtet. „Atid“ und „Raqib“ werden anwesend sein. „Raqib“ ist der Zeuge „Atids“ da er dabei war als die Taten passierten und „Atid“ sie niederschrieb. Von daher wird „Raqib“ auch „Al Shahid Raqib“ genannt. „Shahid“ bedeutet Zeuge! Er ist also derjenige der „Atids“ Aufzeichnungen bestätigt wenn danach gefragt wird. Trotz alle dem wird die Seele ihre Taten immer noch verneinen und sogar bei Allah schwören das er nichts böses getan hat.“


وَيَوْمَ نَحْشُرُهُمْ جَمِيعًا ثُمَّ نَقُولُ لِلَّذِينَ أَشْرَكُوا أَيْنَ شُرَكَاؤُكُمُ الَّذِينَ كُنتُمْ تَزْعُمُونَ 23ثُمَّ لَمْ تَكُن فِتْنَتُهُمْ إِلَّا أَن قَالُوا وَاللَّهِ رَبِّنَا مَا كُنَّا مُشْرِكِينَ 24انظُرْ كَيْفَ كَذَبُوا عَلَىٰ أَنفُسِهِمْ ۚ وَضَلَّ عَنْهُم مَّا كَانُوا يَفْتَرُونَ

Und am Tage, an dem Wir sie alle versammeln werden, werden Wir zu denen, die Götzen anbeten, sprechen: „Wo sind nun eure Götter die ihr wähntet?“ (22)
Dann werden sie keine andere Ausrede haben als zu sagen: „Bei Allah, unserem Herrn, wir waren keine Götzendiener.“ (23)
Schau wie sie sich selbst belügen und das, was sie sich ausdachten, sie im Stich lässt. (24)
(S6/V22-24)

يَوْمَ يَبْعَثُهُمُ اللَّهُ جَمِيعًا فَيَحْلِفُونَ لَهُ كَمَا يَحْلِفُونَ لَكُمْ ۖ وَيَحْسَبُونَ أَنَّهُمْ عَلَىٰ شَيْءٍ ۚ أَلَا إِنَّهُمْ هُمُ الْكَاذِبُونَ

Am Tage, wenn Allah sie allesamt versammeln wird, da werden sie Ihm schwören, wie sie euch schwören, und sie werden meinen, sie fußten auf etwas. Wahrlich, sicherlich sind sie es, die zu den Lügnern gehören. (18)
(S58/V18)

„Dies wird der Moment sein in dem Allah ihre Münder verschließt und die Hände, Beine und die Haut bezeugen das auch sie Zeugen der Taten waren die die Seele begangen hat (Schlechte Taten und Wörter z.B.)- dann hebt Allah den Verschlusszustand wieder auf und die Seele/ Person wird ihre Körperteile fragen: „Warum habt ihr gegen mich ausgesagt?“. Dann antworten sie: Allah gab uns die Fähigkeit zu sprechen, denn er ist derjenige der diese Fähigkeit jedem (allem) gewähren kann!“. Genau dieser Moment ist der Moment an dem das finale Urteil gegen die Seele ausgesprochen wird und die beiden Engel beauftragt werden die Seele in die Hölle zu werfen.“

„Nun zu dem Begleiter der Seele. Mit Begleiter ist z.B. ein Dämon gemeint. Der Begleiter wird das Word ergreifen und sagen: „Mein Herr (zu Allah), ich war nicht ungerecht zu ihm (der Person), jedoch war er verloren und weit, weit weg von der Wahrheit.“. Allah wird sagen: „Streitet euch heute nicht untereinander, mein Versprechen wurde euch erfüllt. Meine Worte sind nicht austauschbar und gegenüber meinen Diener bin ich nicht ungerecht.“!“

سُوۡرَةُ قٓ

وَلَقَدۡ خَلَقۡنَا ٱلۡإِنسَـٰنَ وَنَعۡلَمُ مَا تُوَسۡوِسُ بِهِۦ نَفۡسُهُ ۥ‌ۖ وَنَحۡنُ أَقۡرَبُ إِلَيۡهِ مِنۡ حَبۡلِ ٱلۡوَرِيدِ (١٦) إِذۡ يَتَلَقَّى ٱلۡمُتَلَقِّيَانِ عَنِ ٱلۡيَمِينِ وَعَنِ ٱلشِّمَالِ قَعِيدٌ۬ (١٧) مَّا يَلۡفِظُ مِن قَوۡلٍ إِلَّا لَدَيۡهِ رَقِيبٌ عَتِيدٌ۬ (١٨) وَجَآءَتۡ سَكۡرَةُ ٱلۡمَوۡتِ بِٱلۡحَقِّ‌ۖ ذَٲلِكَ مَا كُنتَ مِنۡهُ تَحِيدُ (١٩) وَنُفِخَ فِى ٱلصُّورِ‌ۚ ذَٲلِكَ يَوۡمُ ٱلۡوَعِيدِ (٢٠) وَجَآءَتۡ كُلُّ نَفۡسٍ۬ مَّعَهَا سَآٮِٕقٌ۬ وَشَ?ِيدٌ۬ (٢١) لَّقَدۡ كُنتَ فِى غَفۡلَةٍ۬ مِّنۡ هَـٰذَا فَكَشَفۡنَا عَنكَ غِطَآءَكَ فَبَصَرُكَ ٱلۡيَوۡمَ حَدِيدٌ۬ (٢٢) وَقَالَ قَرِينُهُ ۥ هَـٰذَا مَا لَدَىَّ عَتِيدٌ (٢٣) أَلۡقِيَا فِى جَهَنَّمَ كُلَّ ڪَفَّارٍ عَنِيدٍ۬ (٢٤) مَّنَّاعٍ۬ لِّلۡخَيۡرِ مُعۡتَدٍ۬ مُّرِيبٍ (٢٥) ٱلَّذِى جَعَلَ مَعَ ٱللَّهِ إِلَـٰهًا ءَاخَرَ فَأَلۡقِيَاهُ فِى ٱلۡعَذَابِ ٱلشَّدِيدِ (٢٦) ۞ قَالَ قَرِينُهُ ۥ رَبَّنَا مَآ أَطۡغَيۡتُهُ ۥ وَلَـٰكِن كَانَ فِى ضَلَـٰلِۭ بَعِيدٍ۬ (٢٧) قَالَ لَا تَخۡتَصِمُواْ لَدَىَّ وَقَدۡ قَدَّمۡتُ إِلَيۡكُم بِٱلۡوَعِيدِ (٢٨) مَا يُبَدَّلُ ٱلۡقَوۡلُ لَدَىَّ وَمَآ أَنَا۟ بِظَلَّـٰمٍ۬ لِّلۡعَبِيدِ (٢٩) يَوۡمَ نَقُولُ لِجَهَنَّمَ هَلِ ٱمۡتَلَأۡتِ وَتَقُولُ هَلۡ مِن مَّزِيدٍ۬ (٣٠)

Und wahrlich, Wir erschufen den Menschen, und Wir wissen, was er in seinem Innern hegt; und Wir
sind ihm näher als seine Halsschlagader. (16)
Wenn die zwei aufnehmenden Engel etwas niederschreiben, zur Rechten und zur Linken sitzend, (17)
Spricht er kein Wort aus, ohne das neben ihm ein Aufpasser wäre, der stets bereit ist, es aufzuzeichnen- (18)
Und es kam die Benommenheit des Todeskampfes in Gerechtigkeit: „Das ist es, dem du zu entrinnen suchtest.“ (19)
Und es wird in den Sur gestoßen: „Dies ist der Tag der Drohung!“ (20)
Und jede Seele ist gekommen. Mit ihr werden ein Treiber und ein Zeuge sein. (21)
„Wahrlich du warst dessen ahnungslos gewesen; nun haben Wir deine Augenbinde von dir genommen sodass dein Blick heute scharf ist.“ (22)
Und sein Gefährte spricht: „Hier ist was ich bereit habe!“ (23)
„Werft ihr beide in Gahannam einen jeden undankbaren Hartnäckigen, (24)
Den Behinderer des Guten, den Übertreter, den Zweifler, (25)
Der einen anderen Gott neben Allah setzte. Werft denn ihr beide in die schreckliche Pein.“ (26)
Sein Gefährte spricht: „Oh unser Herr, ich verführte ihn nicht zur Empörung, sondern er selbst ging zu weit in die Irre.“ (27)
Er spricht: „Streitet nicht vor Mir, wo Ich euch doch die Warnung im Voraus gesandt hatte. (28)
Das Wort wird bei Mir nicht abgeändert, und Ich bin in nichts ungerecht gegen die Diener.“ (29)
An jenem Tage sprechen Wir zu Gahannam: „Bist du angefüllt?“ und sie spricht: „Gibt es noch mehr?“ (30)
(S50/V16-30)

„Die Engel „Atid und Raqib“ haben also auch noch weitere Namen. „Atid“ wird auch „Sai’q“ genannt, was Treiber bedeutet. So heißt er weil er die bösen Seelen vor Allah und dann in die Hölle treibt. „Raqibs“ Namen haben wir schon erwähnt. Wie ihr jetzt wisst nennt man ihn auch den Zeugen, also „Shahid“! Er heißt so weil er vor Allah als Zeuge der von „Atid“ notierten Taten fungiert.“

„Zusammenfassend gesagt haben wir nun gelernt das „Atid und Raqib“ die Todesengel sind und das sie auch als „Sai’q und Shahid“ betitelt werden. Sie sind die Wächter oder die Aufzeichnenden und jeder Mensch hat beide von ihnen. Ihre Aufgabe besteht darin alle Taten eines Menschen niederzuschreiben. Sie bleiben mit ihrem zugetragenen Menschen bis er stirbt und ziehen dann die Seele aus dem Körper wobei es bei einer bösen Person schmerzhaft und bei einer guten Person eher eine Anregung ist. Danach bringen sie die Seele entweder in die Hölle oder ins Paradies. Das bedeutet also das sie auch nach dem Tode noch mit der Person sind bis sie ihn zu seiner ewigen Stätte führen.“

وَهُوَ الْقَاهِرُ فَوْقَ عِبَادِهِ ۖ وَيُرْسِلُ عَلَيْكُمْ حَفَظَةً حَتَّىٰ إِذَا جَاءَ أَحَدَكُمُ الْمَوْتُ تَوَفَّتْهُ رُسُلُنَا وَهُمْ لَا يُفَرِّطُونَ

Und Er ist es, der alle Macht über Seine Diener hat, und Er sendet über euch Wächter, bis endlich, wenn der Tod an einen von euch herantritt, Unsere Boten seine Seele dahin nehmen; und sie sind darin nicht nachlässig. (61)
(S6/V61)

„Es ist also klar dass die beiden Engel erst der Aufzeichnung wegen in der materiellen Welt mit der Person sind und dann die Seele nehmen wenn der Tod die Person ereilt. Das bedeutet dass sie nicht erst zum Todeszeitpunkt zu der Person geschickt werden. Der Vers beschreibt also dieselben Engel. Ergo es gibt zwei Todesengel für jeden von uns!“

َلَوْ تَرَىٰ إِذِ الظَّالِمُونَ فِي غَمَرَاتِ الْمَوْتِ وَالْمَلَائِكَةُ بَاسِطُو أَيْدِيهِمْ أَخْرِجُوا أَنفُسَكُمُ ۖ الْيَوْمَ تُجْزَوْنَ عَذَابَ الْهُونِ بِمَا كُنتُمْ تَقُولُونَ عَلَى اللَّهِ غَيْرَ الْحَقِّ وَكُنتُمْ عَنْ آيَاتِهِ تَسْتَكْبِرُونَ

…Aber könntest du die Frevler nur in des Todesschlünden sehen, wenn die Engel ihre Hände ausstrecken: „Liefert eure Seelen aus! Heute sei euer Lohn die Strafe der Schande als Vergeltung für das, was ihr an falschem gegen Allah gesprochen habt, und weil ihr euch hochmütig von Seinen Zeichen abgewendet habt. (93)
(S6/Auszug Vers 93)

Zu der Aussage: Liefert eure Seelen aus! Das ist was die Engel zu der bösen Person sagen werden. Nun ist es recht verwunderlich das Allah hier den Plural (SeeleN) benutzte. Die Erklärung dafür ist das eine böse Person mehr als eine Seele in ihrem Körper trägt. Jede böse Person bekommt von Allah einen Satan der ihr folgt. Also sind in den Körpern der bösen Menschen tatsächlich zwei Seelen und beide Seelen werden auch gemeinsam bestraft werden.“


وَمَن يَعْشُ عَن ذِكْرِ الرَّحْمَـٰنِ نُقَيِّضْ لَهُ شَيْطَانًا فَهُوَ لَهُ قَرِينٌ

Und für den, der sich vom Gedenken an den Allerbarmer abwendet, bestimmen Wir einen Satan, der sein Begleiter sein wird.
(S43/V36)

„Genau aus diesem Grund benutzen die Engel den Plural. Sie sprechen zu beiden Seelen innerhalb des Körpers. Wenn dann die Körperteile gegen die Person aussagen realisiert die Person erst das sie einen Begleiter hat. Einen Begleiter der sie getäuscht und versucht und vom rechten Weg abgebracht hat. Das ist dann der Moment in dem der Begleiter sagt: „Mein Herr, ich war nicht ungerecht zu ihm, jedoch war er verloren und weit weg vom wahren Weg.“ Allah antwortet dann wie zuvor beschrieben! Die Person antwortet dann wieder“:

حَتَّىٰ إِذَا جَاءَنَا قَالَ يَا لَيْتَ بَيْنِي وَبَيْنَكَ بُعْدَ الْمَشْرِقَيْنِ فَبِئْسَ الْقَرِينُ

Bis zuletzt, wenn ein solcher zu Uns kommt, er zu seinem Begleiter sagt: „Oh läge doch zwischen mir und dir die Entfernung zwischen den beiden Osten (Himmelsrichtungen).“ Was für ein schlimmer Begleiter ist er doch!
(S43/V38)

(OmarGer: Der User „Nedira“ hat einen Bayan übersetzt der erklärt was die beiden Osten sind. Der Bayan heißt die beiden Sonnenuntergangs-/ Sonnenaufgangsplätze.)

„Dieser Begleiter ist also eine Art böse Seele. Das bedeutet das er nicht „Atid oder Raqib“ sein kann da diese beiden Engel zusammen arbeiten.“

„Wenn „Atid und Raqib“ der Treiber und der Zeuge (Sai’q und Shahid) genannt werden gilt das nur für eine schlechte Person. Die guten Personen jedoch werden während ihres Todes ihr Licht zwischen ihren Händen haben und ihr Glaube wird sie ehren. Für sie bedarf es keines Treibers oder eines Zeugen. Der folgende Vers beschreibt also nur die schlechten Seelen“:

وَجَآءَتۡ كُلُّ نَفۡسٍ۬ مَّعَهَا سَآٮِٕقٌ۬ وَشَ?ِيدٌ۬ (٢١)

Und jede Seele ist gekommen. Mit ihr werden ein Treiber und ein Zeuge sein. (21)

„Mit jeder Seele sind nicht die Selen der guten gemeint sondern jede Seele eines Rebellen, Götzendieners etc.! Die guten Personen werden weder Angst haben noch traurig sein. Sie brauchen keine Treiber und Zeugen.“

Imam Nasser Mohammad al Yemeni

بسم الله الرحمن الرحيم
وَجَاءَ مِنْ أَقْصَى الْمَدِينَةِ رَجُلٌ يَسْعَىٰ قَالَ يَا قَوْمِ اتَّبِعُوا الْمُرْسَلِينَ
اتَّبِعُوا مَن لَّا يَسْأَلُكُمْ أَجْرًا وَهُم مُّهْتَدُونَ
صدق الله العظيم

بسم الله الرحمن الرحيم
يَا حَسْرَةً عَلَى الْعِبَادِ ۚ مَا يَأْتِيهِم مِّن رَّسُولٍ إِلَّا كَانُوا بِهِ يَسْتَهْزِئُونَ
صدق الله العظيم
1040-رد صاحب علم الكتاب إلى حبيب الحبيب بالبيان الحقّ لا ريب فيه: { مَّا يَلْفِظُ مِن قَوْلٍ إِلَّا لَدَيْهِ رَ‌قِيبٌ عَتِيدٌ } ..
3854

سناء رشاد
06-03-2015, 09:14 PM
http://www.mahdi-alumma.com/showthread.php?t=922

***************************
رد صاحب علم الكتاب إلى حبيب الحبيب بالبيان الحق لا ريب فيه..
{ مَّا يَلْفِظُ مِن قَوْلٍ إِلَّا لَدَيْهِ رَ‌قِيبٌ عَتِيدٌ } [ق:18]

Read more: http://www.mahdi-alumma.com/showthread.php?t=1040