المساعد الشخصي الرقمي

مشاهدة النسخة كاملة : Aussage von Imam Al-Mahdi übers Zeitehe



سناء رشاد
14-02-2015, 08:32 PM
Imam Al-Mahdi Nasser Mohammed Al-Yemeni

09-08-2007
01:32 am
ـــــــــــــــــــــــ

Im Namen Allahs, des Barmherzigen, des Gnädigen
Friede sei mit allen Gesandten und die meisten dank an Allah, dem Herrn der Welten

Die Ehe ist bis Vier Frauen und nicht mehr, jedoch wenn ihr befürchtet, nicht gerecht zwischen euren Frauen zu handeln, dann bleibt (nur) bei eine Frau
Entschieden ist die Angelegenheit, über die ihr um Auskunft fragt."Es gibt nicht im Koran oder in Sunna von der Prophet Mohammed ,Gott segne ihn, etwas die man Zeitehe nennt
Diese Art von Ehe hat Allah keine Ermächtigung herabgesandt

Diese Ehe ist nicht anders als Unzucht und Inzest
Wenn ihr mit Aufmerksamkeit die Verse der Sure gelesen hättet dann werdet finden , was Gott euch verboten hat (der Inzest) ,danach ist euch erlaubt , was darüber hinausgeht, nämlich Frauen zu heiraten die weit entfernt von der
(Inzestkreis) ist , unter einer Bedingung sie zu heiraten und nicht zur Hurerei.
Was die Freie Frauen angeht, so ist der richtige Heirat mit Ihnen im Islam.
Wer könnte Beweise für die Zeitehe bringen, dann werde ich ihn seine Argumente vom Gottes Buch zunichte machen und ihn zum Schweigen bringen . Also wer behauptet, dass der Zeitehe erlaubt ist ,dann lade ich ihn dankend zur Debatte ein , dann werden wir alle sehen wer über Allah mit Wissen, Rechtleitung und mit erleuchtendes Buch streitet, und wer über Allah ohne Wissen, ohne Rechtleitung und ohne erleuchtendes Buch streitet.

Gott sagte:
Verboten (zu heiraten) sind euch eure Mütter, eure Töchter, eure Schwestern, eure Tanten väterlicherseits, eure Tanten mütterlicherseits, die Nichten, eure Nährmütter, die euch gestillt haben, eure Milchschwestern , die Mütter eurer Frauen, eure Stieftöchter, die sich im Schoß eurer Familie befinden von euren Frauen, zu denen ihr eingegangen seid, - wenn ihr jedoch nicht zu ihnen eingegangen seid, so ist es keine Sünde für euch (, deren Töchter zu heiraten) - und (verboten zu heiraten sind euch) die Ehefrauen eurer Söhne, die aus euren Lenden (hervorgegangen) sind, und (verboten ist es euch,) daß ihr zwei Schwestern zusammen (zur Frau) nehmt, außer dem, was bereits geschehen ist. Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.
Und (verboten sind euch) von den Frauen die verheirateten, außer denjenigen, die eure rechte Hand besitzt. (Dies gilt) als Allahs Vorschrift für euch. Erlaubt ist euch, was darüber hinausgeht, (nämlich) daß ihr mit eurem Besitz (Frauen) begehrt zur Ehe und nicht zur Hurerei (Frauen). Welche von ihnen ihr dann genossen habt, denen gebt ihren Lohn als Pflichtteil. Es liegt aber keine Sünde für euch darin, daß ihr, nachdem der Pflichtteil (festgelegt) ist, (darüberhinausgehend) euch miteinander einigt. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allweise.4:23-24

Aber diejenigen, die gegen Allah aussagen was sie nicht wissen , haben das Wort "genießen" ausgenutzt um zu behaupten,dass der Genuss ein Wort fürs Heirat ist
(Welche von ihnen ihr dann genossen habt, denen gebt ihren Lohn als Pflichtteil.)

:In Wirklichkeit, Allah meinte damit
das Urteil im Falle einer Scheidung hängt jeweils von der Situation ab , ob der Mann seiner Frau berührte oder nicht .Allerdings die so genannte Genussehe ist Ehe auf Zeit und das ist ein neuer Begriff für Unzucht

Allah ist genügend für mich und auf Allah vertraue ich
.Wer an meiner Aussage anzweifelt soll mit mir debattieren, dann werde ich ihn mit der Wahrheit zum Schweigen bringen bis er nicht mehr zu sagen findet

Friede sei mit denen, die den geraden Weg folgen
Imam Nasser Mohammed Al-Yemeni
ـــــــــــــــــــــــــ ـــــــــ
" فتـــــــــــوى من الإمام المهدي"
[COLOR=#000000][FONT=Verdana]
Read more:
[http://www.mahdi-alumma.com/showthread.php?t=1815

1815-بيــانٌ هــامٌ وبُشرى للمؤمنين: الزواج والطلاق وما يتعلق بهما من أحكام..
49665

سناء رشاد
16-02-2015, 11:16 PM
:Zitat von Abu Wehbe
"Der Friede und die Barmherzigkeit Allahs und Seine Segen mögen auf euch sein"
?Imam wie erklären Sie uns den folgenden Vers
Ein Unzuchttreiber heiratet keine andere als eine Frau, die Unzucht begeht oder eine Götzendienerin. Und eine Unzuchttreiberin heiratet kein anderer als ein Mann, der Unzucht begeht oder ein Götzendiener. Den Gläubigen ist dies verboten.} (An-nur:3)
( In unserer Zeit sehen wir öfter viele Schlechte Männer heiraten von die Keuschen Frauen , oder umgekehrt obwohl dass, sie ganz im Gegenteil sind ,was sagen dazu)
(Gott segne Sie , Imam, und Schließen Sie mich bitte in ihre Gebete ein

Imam Nasser Mohammed Al-Yemeni

Im Namen Allahs, des Barmherzigen, des Gnädigen
Friede sei mit allen Gesandten und die meisten dank an Allah, dem Herrn der Welten
Sehr geehrter Fragesteller, die Bedeutung der Ehe in diesem Ort ist damit gemeint, der Geschlechtsverkehr zu haben ohne dass, sie sich über einen legalen Ehevertrag verfügen und den Gläubigen ist dies verboten zu treiben

[COLOR=#000000][FONT=Verdana]Friede sei auf allen Boten und aller Dank an Allah
Euer Bruder Imam Al-Mahdi Nasser Mohammed El-Yemeni
ـــــــــــــــــــــــــ ــــــــــ


[http://www.mahdi-alumma.com/showthread.php?t=1815
1815-بيــانٌ هــامٌ وبُشرى للمؤمنين: الزواج والطلاق وما يتعلق بهما من أحكام..
49696