المساعد الشخصي الرقمي

مشاهدة النسخة كاملة : Wie entflieht der Gläubige und der nicht Gläubige die kommende Strafe von Allah



سلبم القلب
27-05-2013, 12:35 AM
الإجابة بالحق من الكتاب عن سبيل النجاة من عذاب الله
Die Antwort mit der Wahrheit aus dem Koran: welcher Weg rettet uns vor der Strafe Allah?
الإمام ناصر محمد اليماني
Der Imam Nacer Mohammed Alyemeni
Die Sinngemäße Übersetzung des Bayan
بسم الله الرحمن الرحيم وسلامُ على المُرسلين والحمدُ لله رب العالمين )
Im Namen Allahs des Allerbarmers des Barmherzigen, und Frieden über alle gesandten Allah und Aller Preis und Lob gehört Allah, der Herr der Welten
ويا أختي السائلة أما بالنسبة للذين أتبعوا الحق من ربهم فلا خوفاً عليهم ولا هم يحزنون نظرا لإن الله لا يُجازي إلا الكفور المُعرض عن دعوة الحق في كُل زمان ومكان تصديقاً لقول الله تعالى :
Und jetzt zu dir fragende Schwester, für diejenigen, die die Wahrheit von ihrem Gott gefolgt haben, keine Furcht soll sie überkommen, noch werden sie traurig sein weil nämlich Allah bestraft immer nur die ungläubige undankbare Menschen, die sich von der wahren Botschaft Allahs abwenden: wie es im Vers 17 Sure 34 steht
ذَلِكَ جَزَيْنَاهُمْ بِمَا كَفَرُوا وَهَلْ نُجَازِي إِلَّا الْكَفُورَ 17) سورة سبأ صدق الله العظيم)
Vergelten Wir denn sonst jemand anderen als dem ungläubigen (undankbaren)
ثم يعذب الله الذين كفروا بالحق من ربهم وينجي الذين أتبعوا للحق من ربهم في كُل زمان ومكان إذا جاء بئس الله تصديقاً لقول الله تعالى
Wenn die vernichtende Strafe kommt, bestraft Allah immer die Menschen, die sich von der wahren Botschaft Allahs abwenden und rettet diejenigen, die der wahren Botschaft Allah folgeleisten: wie es im Vers 72 Sure 7 steht
‏‏{‏فَأَنْجَيْنَاهُ وَالَّذِينَ مَعَهُ بِرَحْمَةٍ مِنَّا وَقَطَعْنَا دَابِرَ الَّذِينَ كَذَّبُوا بِآيَاتِنَا وَمَا كَانُوا مُؤْمِنِينَ‏} صدق الله العظيم (72) (سورة الأعراف)
Da retteten wir Ihn und diejenigen die mit Ihm waren durch einer Barmherzigkeit von uns, und rotteten diejenigen aus, die unsere Zeichen für Lüge erklärten und nicht gläubig waren.
وكذلك سنة المُعرضين عن الحق الذي جاء به محمد صلى الله عليه وأله وسلم تصديقاً لقول الله تعالى
Und so ist das gesetzt (verfahren, Vorgehen) im Buch auch für diejenigen, die die Botschaft Allah durch Mohammed (Frieden und Segen sein mit ihm und seine Angehörigen) abgelehnt haben:
wie in den Versen 42-43 Sure 35
فَلَمَّا جَاءَهُمْ نَذِيرٌ مَا زَادَهُمْ إِلَّا نُفُوراً 42) سورة فاطر
اسْتِكْبَاراً فِي الْأَرْضِ وَمَكْرَ السَّيِّئِ وَلا يَحِيقُ الْمَكْرُ السَّيِّئُ إِلَّا بِأَهْلِهِ فَهَلْ يَنْظُرُونَ إِلَّا سُنَّتَ الْأَوَّلِينَ فَلَنْ تَجِدَ لِسُنَّتِ اللَّهِ تَبْدِيلاً وَلَنْ تَجِدَ لِسُنَّتِ اللَّهِ تَحْوِيلاً 43)
Und Als dann aber (tatsächlich) ein Warner zu ihnen kam, bestärkte es sie nur noch in ihrer ablehnenden Haltung. 42 (Sie lehnten die Botschaft ab) wobei sie sich auf der Erde hochmütig gebärdeten und böse Ränke schmiedeten. Aber von den bösen Ränken wird (schließlich) niemand anders erfasst als ihre Urheber. Haben sie denn etwas anderes zu erwarten, als das Verfahren (sunnatu) (das) gegen die früheren (Generationen angewandt worden ist)? In Allahs Vorgehen wirst du nie eine Änderung finden; und in Allahs Verfahren wirst du nie einen Wechsel finden. 43
وقال الله تعالى
(أَفَلَمْ يَسِيرُوا فِي الْأَرْضِ فَيَنْظُرُوا كَيْفَ كَانَ عَاقِبَةُ الَّذِينَ مِنْ قَبْلِهِمْ دَمَّرَ اللَّهُ عَلَيْهِمْ وَلِلْكَافِرِينَ أَمْثَالُهَا صدق الله العظيم(10)) سورة محمد
Und Allah der Erhabene Sagt in Sure 47 Vers 10
Sind sie denn nicht auf der Erde umhergereist, so dass sie schauen konnten, wie das Ende derer war, die vor ihnen lebten? Allah hat die Vernichtung über sie hereinbrechen lassen. Den (zeitgenössischen) Ungläubigen wird es ähnlich ergehen (wa-lil-kaafiriena amthaaluhaa).
ولن أجد في الكتاب إن الله كشف العذاب إلا عن أمتين اثنتين فأما أمة فكان تعدادهم مأة الف ورجل غريب الوطن أي أن تعدادهم مات ألف ويزيدون واحد كان يسكن معهم وليس من قوم يونس وهو الوحيد الذي أمن بنبي الله يونس ولاكنه كتم إيمانه لأن ليس له قبيلة تحميه من أذاهم وشرهم وألتزم داره ولم يخبر بإيمانه أحداًحتى نبي الله يونس وعندما أمر الله يونس بالإرتحال لم يخبر هذا الرجل الصالح فيصطحبه معه لأنه لا يعلمُ بإيمانه ولذلك مكث الرجل بين قوم يونس وحين أنقضت الثلاثة الايام كما وعدهم نبي الله يونس بإذن ربه فإذا بالعذاب قد جاءهم من فوقهم فسمع الرجل الصالح صريخ الناس من الفزع وإذا هم يقولوا نشهدُ أن لا إله إلا الله ونشهدُ أن يونس رسول الله ومن ثم خرج الرجل فأبصر كسفاً من السماء ساقطاً عليهم وعلموا أنه ليس سحاب مركوم بل هو العذاب الأليم الذي أخبرهم عنه نبي الله يونس أنه سوف يأتيهم بعد ثلاثة ايام ومن ثم قام في قوم يونس خطيباً فوعظهم وقال ايها الناس لو ينفع الإيمان لقوم كفروا برسل الله ومن ثم يؤمنوا حين نزول العذاب إذا لما أهلك الله أحداً ولكشف الله عنهم العذاب في كُل مرة ولاكنه لا ينفعهم الإعتراف بظُلمهم حين نزول العذاب وتلك سُنة الله في الكتاب على الذين كفروا بالحق من ربهم ولن تجد لسُنة الله تبديلا غير أني أعلمُ لكم بُحجة على ربكم ومن ثم قاطعه القوم وقالوا وماهي فقال
Und ich werde im Koran nicht mehr finden außer 2 Völker (Gemeinschaften), die Allah von der vernichtende Strafe gerettet hat, und die erste Gemeinde davon zählte 100.000 und einen fremden, das heißt sie waren 100.000 Menschen und hatten einen fremden der in ihren Stadt mit wohnte und er war der einzige Mensch in der Stadt, der an die Botschaft des Propheten Jonas (Frieden und Segen sein mit ihm und seine Angehörigen) geglaubt hat, aber er hat sein Glaube geheim gehalten weil er nämlich alleine war, und keine angehörige hatte, die ihm von der Bosheit dieser Gemeinde schützen können. Deshalb hat er sich in seine wohnstäte eingeschlossen und hat nicht mal über sein Glaube zu den Prophet Jonas (Frieden und Segen sein mit ihm und seine Angehörigen) erzählt. Und als Allah seinen Propheten Jonas (Frieden und Segen sein mit ihm und seine Angehörigen) befohlen hat die Stadt zu verlassen, hat er diesen man nicht mitgenommen weil er von sein Glaube nicht wusste. Und als drei Tage vergangen war wie der Prophet Jonas (Frieden und Segen sein mit ihm und seine Angehörigen) versprochen hat, ist die Strafe Allahs von oben über die Stadt hineingebrochen, so hörte der fromme man Angstschreie und die Menschen sagten wir bezeugen es gibt keinen Gott außer Allah und Jonas ist sein gesandter und so ging der gläubige man aus seinen Haus raus und sah steine vom Himmel auf die Menschen fallen, dadurch wussten die Menschen, dass dies keine Regenwolken waren sondern die Strafe von Allah, von der Jonas der gesandte Allahs gewarnt hat. Und so sammelte der fromme man die Menschen und hat folgende Rede gehalten: oh ihr Menschen, keinen Glauben und Bereuen ist hilfreich für Menschen, die zuerst an den gesandten Allah zweifelten und die Botschaft Allah ablehnten aber dann glaubten und bereuten als die Strafe gekommen ist, wäre das der fall dann hätte Allah niemanden vernichtet und hätte Allah immer die Menschen gerettet. Wenn die Strafe kommt dann hilft keine Reue mehr, und so ist das Gesetz im Buch und das Gesetz gilt immer und wird nicht geändert, aber ich wusste einen Weg der euch rettet, darauf haben die Leute ihm unterbrochen und fragten: wie? Seine Antwort war:
وكتب ربكم على نفسه الرحمة فسئلوه بحق رحمته التي كتب على نفسه ووعده الحق وهو أرحم الراحمين ومن ثم صلى بهم الرجل ركعتين لكشف العذاب وناجى ربه وقال
Euer Gott hat auf sich die Barmherzigkeit und Gnade aufgeschrieben, dann solltet ihr ihm bitten und ihn anflehen dass er euch durch seine Gnade und Barmherzigkeit retten soll weil er das versprochen hat weil er der Allerbarmer und Barmherzigste ist! Daraufhin führte er das Gebet und Alle beteten mit ihm 2 Rakaat (gebet mit zwei Verbeugung wie die Moslem es tun) und während das Gebet hat er Gott wie folgt gerufen:
ربنا ظلمنا أنفسنا فإن لم تغفر لنا وترحمنا لنكونن من الخاسرين اللهم إننا نجأر إليكم مُتوسلين برحمتك التي كتبت على نفسك وأمرتنا أن ندعوك فوعدتنا بالإجابة فأكشف عنا عذابك إنك على كُل شىء قدير ووعدك الحق وأنت أرحم الراحمين
Allah wir haben uns selbst unrecht angetan und wenn du uns nicht vergibst und begnadigst werden wir zu den Verlierer gehören, oh Allah wir flehen dich mit deine Gnade an, die du dir selbst vorgeschrieben hast. Und du hast es uns befohlen dich zu bitten und dich zu rufen und dein Versprechen ist und war immer, dass du unsere Gebete und Rufe erhörst und verwirklichst. Deshalb ist es in deine Macht Allah die Strafe von uns abzuwenden, dann bitte tue es und errette uns denn dein Versprechen ist wahr und du bist der Barmherzigste und der gnädigste
وكانوا يجأرون معه بالدُعاء سائلين الله رحمته وصدقوا الرجل أنه لا نجاة من عذاب الله إلا الفرار إلى ربهم وعلموا أنه لا ينفع الإيمان بالحق وقتها والإعتراف أنهم كانوا ظالمين فلا ينفعهم حين نزول العذاب كما لم ينفع الذين من قبلهم ولذلك جأروا إلى الله سائلين رحمته التي كتب على نفسه ومن ثم نفعهم الإيمان برحمة الله ولم يستيئسوا من رحمة ربهم ولذلك نفعهم إيمانهم وأستطاعوا تغيير سنة من سُنن الكتاب في وقوع العذاب فهم الوحيدون الذين نفعهم إيمانهم من بين الأمم الأولى والسر في ذلك هو سؤال الله بحق رحمته التي كتب على نفسه ووعده الحق وهو ارحم الراحمين وقال الله تعالى
Und die Menschen beteten mit ihm und riefen Allah dass er sie durch seine Barmherzigkeit rettet, sie haben nämlich den rechtgeleiteten Mann geglaubt und erkannten, dass die einzige Möglichkeit sich zu retten nur die Zuflucht zu Allah ist, und das die Anerkennung das sie vorher unrecht taten in dem sie nicht glaubten jetzt hilft ihnen nicht mehr wo die Strafe schon da ist, wie für die früheren Völker es nicht half. Deshalb flehten sie Allah an mit seiner Barmherzigkeit, die Barmherzigkeit die er sich selbst vorgeschrieben hat. Und sie glaubten fest an die Barmherzigkeit Allah ohne jeglichen Zweifel, dadurch haben sie es geschafft das Allah diese ein Gesetz im Buch für dieses mal aufhebte und sie rettete, sie waren das einzige Volk in den früheren Völker, das von der Strafe gerettet wurde nur weil sie Allah mit der Barmherzigkeit die er sich selbst vorgeschrieben hat, flehten, denn Allah Versprechen ist der wahrste und er ist der Barmherzigste und der gnädigste, deshalb sagt Allah in der edle Koran
(فَلَوْلاَ كَانَتْ قَرْيَةٌ آمَنَتْ فَنَفَعَهَا إِيمَانُهَا إِلاَّ قَوْمَ يُونُسَ لَمَّا آمَنُوا كَشَفْنَا عَنْهُمْ عَذَابَ الخِزْيِ فِي الحَيَاةِ الدُّنْيَا وَمَتَّعْنَاهُمْ إِلَى حِينٍ ) سورة يونس صدق الله العظيم
Sure 10 Vers 98
Warum gab es denn keine Stadt, die (nach der Ankunft der drohenden Strafe) gläubig wurde, und der ihr Glaube dann nützte, außer den Leuten des Jonas? Als sie gläubig geworden waren, hoben wir die Strafe der Schande im diesseitigen Leben von ihnen auf und gaben ihnen Nutznießung auf eine (beschränkte) Zeit (indem wir sie ihr Leben zu Ende leben ließen).
وذلك هو سبب النجاة من العذاب لقوم نبي الله يونس بسبب الدُعاء الذي علمهم الرجل الصالح وأما قُرى الأمم الأخرى الذين أهلكهم الله فلن ينفعهم الإيمان بالحق من ربهم حين نزول العذاب والإعتراف أنهم كانوا ظالمين وما زالت تلك دعوتهم ولا غير في كُل زمان إلا قوم يونس وقال الله تعالى
also der Grund, weshalb Allah die Gemeinde von dem Prophet Jonas gerettet hat, war das Bittgebet den sie von dem Frommen man gelernt haben. Aber für die anderen Völker, die Allah vorher und nachher vernichtet hat, half deren Glaube und die Anerkennung dass sie in unrecht waren sie nicht als die Strafe über sie hineingebrochen war, wie Allah im Koran sagt:
(كِتَابٌ أُنْزِلَ إِلَيْكَ فَلَا يَكُنْ فِي صَدْرِكَ حَرَجٌ مِنْهُ لِتُنْذِرَ بِهِ وَذِكْرَى لِلْمُؤْمِنِينَ (1) اتَّبِعُوا مَا أُنْزِلَ إِلَيْكُمْ مِنْ رَبِّكُمْ وَلَا تَتَّبِعُوا مِنْ دُونِهِ أَوْلِيَاءَ قَلِيلًا مَا تَذَكَّرُونَ (2) وَكَمْ مِنْ قَرْيَةٍ أَهْلَكْنَاهَا فَجَاءَهَا بَأْسُنَا بَيَاتًا أَوْ هُمْ قَائِلُونَ (3) فَمَا كَانَ دَعْوَاهُمْ إِذْ جَاءَهُمْ بَأْسُنَا إِلَّا أَنْ قَالُوا إِنَّا كُنَّا ظَالِمِينَ (4) فَلَنَسْأَلَنَّ الَّذِينَ أُرْسِلَ إِلَيْهِمْ وَلَنَسْأَلَنَّ الْمُرْسَلِينَ (5) فَلَنَقُصَّنَّ عَلَيْهِمْ بِعِلْمٍ وَمَا كُنَّا غَائِبِينَ (6)} سورة الاعراف صدق الله العظيم

Und Allah sagt in Sure 7
(Dies ist) ein Buch(Schrift), die (als Offenbarung) zu dir herabgesandt worden ist. Du sollst dich ihretwegen nicht bedrückt fühlen. (Sie ist zu dir herabgesandt) damit du (die Ungläubigen) mit ihr warnst, und (als) eine Mahnung für die Gläubigen(2)Folgt dem, was von eurem Herrn (als Offenbarung) zu euch herabgesandt worden ist, und folgt nicht statt ihm (gewissen) Freunden (die euch nur verführen, aber euch nichts helfen)! Wie wenig lasst ihr euch mahnen! (3)Wie viele Städte haben wir (zur Strafe für den Unglauben ihrer Bewohner) zugrunde gehen lassen! Dann kam unsere Gewalt bei Nacht über sie, oder während sie Mittagsrast hielten(4)"Und als dann unsere Gewalt über sie kam, blieb ihnen nichts anderes übrig als auszurufen: ""Wir haben (in unserem bisherigen Leben) gefrevelt."“(5)Ganz gewiß werden Wir diejenigen, zu denen Gesandte gesandt worden sind, fragen, und ganz gewiß werden Wir die Gesandten Fragen(6)

وما زالت تلك دعواهم وهي ( يا ويلنا إنا كنا ظالمين) وقال الله تعالى)
Und es war immer noch ihr Ausruf: Wir waren (in unserem bisherigen Leben) in Unrecht
فَمَا كَانَ دَعْوَاهُمْ إِذْ جَاءَهُمْ بَأْسُنَا إِلَّا أَنْ قَالُوا إِنَّا كُنَّا ظَالِمِينَ } سورة الاعراف صدق الله العظيم
Und ALLAH sagt in Sure 7
Und ihr Ruf, da Unsere Strafe über sie kam, war nichts anderes als daß sie sprachen: «Wir waren fürwahr in Unrecht!» (5)
ومازالت تلك دعواهم فلم ينفعهم من عذاب الله تصديقاً لقول الله تعالى :
Und es war immer noch ihr Ausruf, aber es hat ihn nicht geholfen, wie Allah im Koran sagt:
(وَكَمْ قَصَمْنَا مِنْ قَرْيَةٍ كَانَتْ ظَالِمَةً وَأَنْشَأْنَا بَعْدَهَا قَوْمًا آخَرِينَ فَلَمَّا أَحَسُّوا بَأْسَنَا إِذَا هُمْ مِنْهَا يَرْكُضُونَ لَا تَرْكُضُوا وَارْجِعُوا إِلَى مَا أُتْرِفْتُمْ فِيهِ وَمَسَاكِنِكُمْ لَعَلَّكُمْ تُسْأَلُونَ قَالُوا يَا وَيْلَنَا إِنَّا كُنَّا ظَالِمِينَ فَمَا زَالَتْ تِلْكَ دَعْوَاهُمْ حَتَّى جَعَلْنَاهُمْ حَصِيدًا خَامِدِينَ } سورة الانبياء صدق الله العظيم
Allah sagt in Sure 21
Und wie viele Städte, die frevlerisch war, haben wir vernichtet, und nach ihnen ein anderes Volk entstehen lassen!(11) Als sie dann spürten, dass unsere gewaltige Bestrafung über sie kam, liefen sie sogleich davor weg. (12)"(Da wurde ihnen zugerufen:) ""Lauft nicht weg! Kehrt in das Wohlleben, das euch zugefallen ist, (maa utriftum fiehi) und in eure Wohnstätten zurück! Auf daß ihr befragt werden möget (13)"Sie sagten: ""O Wehe uns! Wir pflegten ja Unrecht zu tun " (14)So war dies stets ihr Ausruf, bis Wir sie abgemäht und ausgelöscht sein ließen. (15)
فأنظروا لقول الله تعالى(فَمَا زَالَتْ تِلْكَ دَعْوَاهُمْ حَتَّى جَعَلْنَاهُمْ حَصِيدًا خَامِدِينَ ) سورة الانبياء صدق الله العظيم
Und betrachtet die Aussage von Allah in Sure 21
So war dies stets ihr Ausruf, bis Wir sie abgemäht und ausgelöscht sein ließen. (15)
وذلك لإن ليس الحجة لهم على الله الإعتراف بظلمهم فيرحمهم حين نزول العذاب سنة الله في الكتاب ذلك لإن الله قد أقام عليهم الحُجة ببعث الرسل تصديقاً لقول الله تعالى:
Und das weil deren Beweismittel und das Gesetz im Buch Allahs, nicht die Anerkennung, dass sie in Unrecht waren, als die Strafe über sie hineingebrochen war, ist damit er sie begnadigt! Dadurch dass Allah zu denen schon Propheten gesandt hat, hat er den größeren Beweismittel über sie erbracht, wie Allah in dem Koran sagt:
رُسُلًا مُبَشِّرِينَ وَمُنذِرِينَ لِئَلَّا يَكُونَ لِلنَّاسِ عَلَى اللَّهِ حُجَّةٌ بَعْدَ الرُّسُلِ وَكَانَ اللَّهُ عَزِيزًا حَكِيمًا ) سورة النساء صدق الله العظيم
Allah sagt in Sure 4
Gesandte (die) als Verkünder froher Botschaft und als Warner (kamen), damit die Menschen, nachdem sie aufgetreten waren, keinen Beweismittel gegen Allah haben sollten (indem sie behaupten könnten, von nichts zu wissen). - Allah ist gewaltig und weise.(165)
وتعالوا يا أيها الناس لأعلمكم بحُجتكم على الله إن كنتم مؤمنيين بصفة الرحمة في نفس ربكم بعباده أنه أرحم بكم من أمهاتكم ومن الناس أجمعين فاعلموا إن الله أرحم اراحمين واقسمُ لكم بالله العظيم إن الله أرحم الراحمين في الكتاب فسلوه برحمته في الدُنيا وفي الأخرة إن كنتم موقنيين بصفة رحمته أنه حقاً أرحم الراحمين ولربما يود أحد عُلماء الشيعة أو السنة أن يُقاطعني فيقول عجيباً أمرك يا ناصر محمد اليماني فكيف تقسمُ لنا أن الله أرحم الراحمين ومن قال لك أننا لا نؤمن إن الله هو حقاً ارحم الراحمين ومن ثم يُرد عليه الإمام المهدي ناصر محمد اليماني وأقول إذا لماذا تلتمسون الشفاعة ممن هم أدنى رحمة من الله إن كنتم صادقين وأشهدكم وأشهدُ عالم أخر ضعفكم في الأرض معكم رقيب وعتيد أني كافراً بشفاعة العباد بين يدي رب العباد ولا أرجو من دون الله ولياً ولا شفيع لأني أعلمُ إن الله أرحم بي من عباده أجمعين ذلك لأني مؤمن وموقن إن الله هو أرحم الراحمين فإذا لم تشفع لي رحمته من عذابه فلن أجد لي من دون الله ولياً ولا نصيرا تصديقاً لقول الله
Und kommt oh ihr Menschen damit ich euch unterrichte welche Beweismittel Allah von euch akzeptieren wird? Wenn ihr fest daran glaubt an der Eigenschaft Allah nämlich seine unendliche Barmherzigkeit (Gnade in Ihm für seine Menschen ist grösser als die Gnade der Mutter zu ihr Kind), darauf wisset dass Allah der Gnädigste und der Barmherzigste ist. Und ich schwöre bei der Mächtige Allah dass er der Gnädigste und der Barmherzigste wie es im Buch steht, deshalb fragt ihm in diesseits und im Jenseits mit seine Gnade, wenn ihr fest davon überzeugt dass er wirklich der Gnädigste und der Barmherzigste ist. Und vielleicht möchte mich einer der Islam gelehrten (schia oder Sunna) unterbrechen und sagt: deine Sache ist wunderlich Nacer Mohammed wie schwörst du uns das Allah der Gnädigste und der Barmherzigste ist? Hat denn jemanden zu dir gesagt, dass wir nicht wirklich glauben dass Allah der Gnädigste und der Barmherzigste ist? Und darauf antwortet der Imam Almahdi Nacer Mohammed Alyemeni und ich sage: warum dann erwartet ihr die Fürsprache von Wesens, die weniger Barmherzig als Allah sind? wenn ihr wahrhaftig seid! Und ich nehme euch als Zeugen sowie die anderen Weltbewohner, die auf der Erde mit euch leben, die doppelt wie eure Anzahl ist, nämlich die Engel die euch überwachen ( jede Mensch hat zwei Engel die Ihm Überwachen und ihren Namen sind Rakib und Atid), das ich nicht glaube an der Fürsprache von Allahs Diener bei Allah( der Gott der Diener) und ich erwarte keine Fürsprache oder Unterstützung Außer bei Allah, weil ich nämlich genau weiß, dass Allah gnädiger mit mir ist als alle seine Diener. Und weil ich davon überzeugt bin, dass Allah, der der Gnädigste und der Barmherzigste ist, und wenn seine Gnade keine Fürsprache für mich gegenüber seine Strafe hält, dann werde ich niemanden anderen finden als Schützer oder Fürsprecher bei Allah
وَأَنذِرْ بِهِ الَّذِينَ يَخَافُونَ أَن يُحْشَرُواْ إِلَى رَبِّهِمْ لَيْسَ لَهُم مِّن دُونِهِ وَلِيٌّ وَلاَ شَفِيعٌ لَّعَلَّهُمْ يَتَّقُونَ ) سورة الأنعام صدق الله العظيم
Wie Allah sagt in Sure 6
Und warne hiermit jene, die da fürchten, dass sie zu ihrem Herrn versammelt würden - wo sie keinen Helfer (Schutzherr) noch Fürsprecher haben werden außer Ihm -, auf das sie doch gottesfürchtig werden. (51).
ويا اختي الكريمة في الله ويا إخواني المُسلمون والله الذي لا إله إلا هو إنه نباء عظيم والناس عنه مُعرضون ولا اعلمُ بسبيل للنجاة لهم إلا إتباع الحق من ربهم وإن أعرضوا إلى ذلك اليوم عن الحق من ربهم فأقول كما قال خليل الله إبراهيم عليه الصلاة والسلام
Und oh Liebe Schwester Allahs wegen und liebe Geschwister im Islam bei Allah, der keinen Gott außer ihm gibt das ist eine gewaltige und mächtige Botschaft, und die Menschen wollen sie sie nicht wahrnehmen, und ich weiß für euch keinen anderen Weg der Rettung außer dass ihr die Wahrheit von eurem Gott folgt, und wenn ihr in eure Ablehnung bis zum Tag der Strafe, bestehen bleibet dann sage ich wie der Prophet Abraham (Frieden und Segen sein mit ihm und seine Angehörigen) gesagt hat:
فَمَنْ تَبِعَنِي فَإِنَّهُ مِنِّي وَمَنْ عَصَانِي فَإِنَّكَ غَفُورٌ رَحِيمٌ ) سورة ابراهيم صدق الله العظيم
Allah sagt in Sure 14
Wenn nun einer mir folgt, gehört er zu mir. Und wenn sich einer mir widersetzt (sei er deiner Gnade anbefohlen). Du bist Allvergebend und Barmherzig (36)
فسلوه بحق رحمته التي كتب على نفسه جميعاً الذين أعرضوا عن الحق من ربهم والذين أتبعوا فسلوه ذلك اليوم برحمته التي كتب على نفسه وقد علمت في الكتاب أنه سوف يجيبكم برحمته التي كتب على نفسه فيكشف عنكم العذاب إلى حين وعلمت الإجابة لدُعائكم في سورة الدُخان في الكتاب وعلمت إن الله سوف يجيب دُعاء الداعين منكم حين أقسمُ بحرفين من إسم محمد رسول الله صلى الله عليه وأله وسلم والكتاب الذي أنزله عليه في ليلة القدر المُباركة تصديقاً لقول الله تعالى)
Deshalb wenn die Strafe kommt solltet ihr alle (damit meinen wir Alle Menschen Gläubige und ungläubige) Allah rufen mit seine Barmherzigkeit die er sich selbst vorgeschrieben hat, und ich habe es erfahren aus dem Koran, dass eure Ruf von Allah erhört (durch seine Gnade und Barmherzigkeit) wird und deswegen er euch bis eine Weile erretten wird. Allah wird diejenigen von euch retten die ihm rufen, und das habe ich in Sure 44 ‚Der Rauch‘ aus dem Koran erfahren, als Allah mit den zwei Buchstaben Há Mím aus dem Namen Mohammed (frieden und Segen sei auf ihm und seine Angehörige) und das Buch den er in der gesegnete Nacht der Bestimmung auf Mohammed herabgesandt hat, geschworen hat wie es im Koran in Sure 44 steht:
( حم (1) وَالْكِتَابِ الْمُبِينِ (2) إِنَّا أَنزَلْنَاهُ فِي لَيْلَةٍ مُّبَارَكَةٍ إِنَّا كُنَّا مُنذِرِينَ (3) فِيهَا يُفْرَقُ كُلُّ أَمْرٍ حَكِيمٍ (4) أَمْراً مِّنْ عِندِنَا إِنَّا كُنَّا مُرْسِلِينَ (5) رَحْمَةً مِّن رَّبِّكَ إِنَّهُ هُوَ السَّمِيعُ الْعَلِيمُ (6) رَبِّ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضِ وَمَا بَيْنَهُمَا إِن كُنتُم مُّوقِنِينَ (7) لَا إِلَهَ إِلَّا هُوَ يُحْيِي وَيُمِيتُ رَبُّكُمْ وَرَبُّ آبَائِكُمُ الْأَوَّلِينَ (8) بَلْ هُمْ فِي شَكٍّ يَلْعَبُونَ (9) فَارْتَقِبْ يَوْمَ تَأْتِي السَّمَاء بِدُخَانٍ مُّبِينٍ (10) يَغْشَى النَّاسَ هَذَا عَذَابٌ أَلِيمٌ (11) رَبَّنَا اكْشِفْ عَنَّا الْعَذَابَ إِنَّا مُؤْمِنُونَ (12) أَنَّى لَهُمُ الذِّكْرَى وَقَدْ جَاءهُمْ رَسُولٌ مُّبِينٌ (13) ثُمَّ تَوَلَّوْا عَنْهُ وَقَالُوا مُعَلَّمٌ مَّجْنُونٌ (14) إِنَّا كَاشِفُو الْعَذَابِ قَلِيلاً إِنَّكُمْ عَائِدُونَ (15) يَوْمَ نَبْطِشُ الْبَطْشَةَ الْكُبْرَى إِنَّا مُنتَقِمُونَ (16) سورة الدخان صدق الله العظيم
Há Mím. (1)Bei dem deutlichen Buch, (2)Wir haben es wahrlich in einer gesegneten Nacht herabgesand (offenbarten), - wahrlich, Wir haben ein Warner geschickt,(3)In der jede weise Angelegenheit einzeln entschieden wird(4) Gemäß Unserem Befehl. Wahrlich, Wir haben ein Gesandte geschickt(5)Als eine Barmherzigkeit von deinem Herrn -, Er ist der Allhörende, der Allwissende -,(6)Dem Herrn der Himmel und der Erde und alles, was dazwischen ist, wenn ihr Gewissheit im Glauben hättet. (7)Es gibt keinen Gott außer Ihm. Er gibt Leben und Tod - euer Herr und der Herr eurer Vorväter. (8)Und doch sind sie noch im Zweifel, treiben Spiel. (9).Du aber erwarte den Tag, an dem der Himmel einen sichtbaren Rauch hervorbringt, (10)Der die Menschen überdecken wird. Das wird eine schmerzliche Qual sein. (11)Unser Herr, wende von uns die Strafe ab wir sind ja gläubig.» (12)Wie soll ihnen die Erinnerung (Selbstbesinnung) nützen, wo bereits ein deutlicher Gesandter zu ihnen kam (13)Und sie haben sich von ihm abgewandt und gesprochen: «Ein Unterrichteter, ein Besessener(Verrückter)»?(14)Wir werden die Strafe für ein weniges hinwegnehmen(abwenden), ihr aber werdet rückfällig sein. (15)Am Tag, da Wir mit der größten Gewalt zupacken werden, gewiss, da werden Wir Vergeltung üben (16)»
فأما المُقسم به حم فذلك حرفين من إسم محمد رسول الله صلى الله عليه وأله وسلم وأخذهما الله من الوسط حم واما الكتاب المعطوف على ما قبله قسم أخر(وَالْكِتَابِ الْمُبِينِ ) فذلك القرأن العظيم الذي أنزله الله على محمد عليه الصلاة والسلام والذي يُحاج الناس به الإمام المهدي فإذا أول من اعرض عنه هم المؤمنون به المسلمون ورفض عُلماءهم الإحتكام إلى كتاب ربهم فيما كانوا فيه يختلفون وقالوا حسبنا ما وجدنا عليه أباءنا من الأحاديث والروايات حتى ولو كانت تُخالف لما جاء في مُحكم القرأن العظيم فلا يعلمُ تأويله إلا الله أولئك أشر عُلماء في أمة مُحمد رسول الله صلى الله عليه واله وسلم سواء كانوا في السنة أو في الشيعة أو في أي المذاهب الإسلامية أهلكوا أنفسهم وعذبوا أمتهم بسبب إعراضهم عن الدعوة الحق للرجوع إلى كتاب الله وسنة رسوله الحق التي لا تُخالف لمُحكم القرأن العظيم فأعرضوا ولم يعجبهم دعوة الداعي لأنه يُخالف أهواءهم ولذلك توجه الخطاب في الكتاب للإمام المهدي المنتظر الداعي إلى الحق قول الله تعالى)
Das Schwur ist auf ‚Há Mím‘ das sind zwei Buchstaben von der Mitte des Namens Mohammed, und dann auf dem Buch ‚ Bei dem deutlichen Buch‘, und das ist der mächtige Koran, den Allah auf den Prophet Mohammed (Frieden und Segen sein mit ihm und seine Angehörigen) herabgesandt hat, und das ist der Beweismittel und die Grundlage der Diskussion von dem Imam Almahdi mit dem gesamten Menschen. Leider aber die ersten die den Mahdi abgelehnt haben sind die Moslems die eigentlich an den Koran festglauben, und die Gelehrten der Islamischen Gemeinden sein sie Sunna, Schia oder andere. haben die Einladung des Imams zu der Koran Arbitration(Koran als Schiedsrichter), damit sie ihre Differenzen klären und wieder eins werden, abgelehnt, und sagen es reicht für uns die Überlieferungen unserer Vorfahren, selbst wenn diese Überlieferungen Den klaren und deutlichen (nämlich die jede Araber versteht) Versen in den Koran widersprechen und sagen ‚allein Allah weiß seine Bedeutung‘, diese sind die schlimmsten Gelehrten des Islam weil sie sich selbst in Verdorbenheit bringen und für ihre Gemeinden der Qual und die Strafe Allah bringen, weil sie nicht der Koran und die Richtige Sunna(Erklärung und Taten) des Propheten Mohammed, der niemals den Koran Widersprochen hat, zurückkehren wollen. Sie lehnte es ab weil dieser Ruf von Mahdi gegen ihre Gelüste war, deshalb wurde diese Aussage in den Koran zu dem erwarteten Mahdi, der mit der Wahrheit ruft, gemacht:
فَارْتَقِبْ يَوْمَ تَأْتِي السَّمَاء بِدُخَانٍ مُّبِينٍ (10) سورة الدخان صدق الله العظيم
Allah sagt in Sure 44
Du aber erwarte den Tag, an dem der Himmel einen sichtbaren Rauch hervorbringt, (10)
وذلك عذاب شامل للناس أجمعين ولو قال يغشى الذين كفروا لعلمت إنه لن يُعذب المُسلمين ولاكني وجدته يقول (يَغْشَى النَّاسَ هَذَا عَذَابٌ أَلِيمٌ (11)) سورة الدخان صدق الله العظيم
Und das ist eine Globale Strafe für alle Menschen, hätte Allah gesagt für die ungläubige dann hatte ich gewusst dass er die Moslems nicht bestraft aber ich fand Ihm sagen:
in Sure 44
Der die Menschen überdecken wird. Das wird eine schmerzliche Qual sein. (11)
فعلمت أنه يقصد الكُفار والمُسلمين لأنهم معرضين عن إتباع الحق من ربهم جميعاً الذي يدعوهم إلى الرجوع إلى كتاب الله وسنة رسوله الحق فأعرضوا وأول من اعرض هم المُسلمون وأضلهم عُلماءهم عن الحق المُبين لأنهم مُنتظرين التصديق من علماءهم فيصدقوا بعدهم ولاكنهم لن يغنوا عنهم من الله شيئا وعلمت علم اليقين أن المقصود بقول الله تعالى :
يَغْشَى النَّاسَ هَذَا عَذَابٌ أَلِيمٌ (11) أنه يقصد الكُفار والمسلمون
Dann wusste ich, dass Allah Alle Menschen meint gläubige und ungläubige weil sie Alle die Wahrheit von ihrem Gott, der sie ruft sein Buch der Koran und die wahre Sunna seines Propheten folge zu leisten, ablehnen. Und die ersten die es abgelehnt haben waren die Moslems weil ihre Gelehrten sie von der deutlichen Wahrheit irregeführt haben, und weil sie, das Einverständnis ihren Gelehrten abwarten und dann erst folgen. Und das wird sie nicht von der Strafe schützen wie es in
Sure 44 steht
Der die Menschen überdecken wird. Das wird eine schmerzliche Qual sein. (11)
ومن ثم بحثت لأعلم هل توجد ولو قرية واحدة سوف تنجوا من العذاب الأليم وللأسف لم أجد ولا قرية واحدة من قُرى الناس اجمعين تصديقاً لقول الله تعالى :
Und darauf suchte ich, ob vielleicht ein Dorf oder eine Stadt von der schmerzhafte Strafe verschont wird, aber leider fand ich nicht mal eine einzige Stadt! Wie
(وَإِن مَّن قَرْيَةٍ إِلاَّ نَحْنُ مُهْلِكُوهَا قَبْلَ يَوْمِ الْقِيَامَةِ أَوْ مُعَذِّبُوهَا عَذَابًا شَدِيدًا كَانَ ذَلِك فِي الْكِتَابِ مَسْطُورًا وَمَا مَنَعَنَا أَن نُّرْسِلَ بِالآيَاتِ إِلاَّ أَن كَذَّبَ بِهَا الأَوَّلُونَ وَآتَيْنَا ثَمُودَ النَّاقَةَ مُبْصِرَةً فَظَلَمُواْ بِهَا وَمَا نُرْسِلُ بالأيات إلا تخويفاً) سورة الأسراء
صدق الله العظيم
Allah sagt in Sure 17
Es gibt keine Stadt, die Wir nicht vernichten werden vor dem Tage der Auferstehung oder züchtigen mit strenger Züchtigung. Das ist niedergeschrieben in dem Buch. (58)Und nichts könnte Uns hindern, Zeichen zu senden, als dass die Früheren sie verworfen(verleugnet) hatten. Und Wir gaben den Thamud die Kamelstute als ein sichtbares Zeichen, doch sie taten an ihr Unrecht. Wir senden Zeichen, nur um zu warnen. (59)
ومن ثم علمت علم اليقين أنها أية التصديق للإمام المهدي الذي يدعوهم إلى الحق وهم عنه معرضون ثم علمت أنهم سوف يُصدقون فيؤمنون بالحق من ربهم فيقولون
Und so wusste ich eindeutig, dass diese große Katastrophe (Vernichtung) wird das Zeichen für Alle ablehnenden Menschen sein damit sie den Mahdi, der sie zu der Wahrheit ruft, folgen. Und sie werden Sagen
(رَبَّنَا اكْشِفْ عَنَّا الْعَذَابَ إِنَّا مُؤْمِنُونَ)فيؤمنوا الناس اجمعين بالحق من ربهم وعلمت إن الله سوف يجيب دعوة الداعي منهم فكيشف عنهم العذاب إلى حين كما كشفه عن قوم يونس تصديقاً لقول الله تعالى :
Unser Herr, wende von uns die Strafe ab wir sind ja gläubig.» da werden alle Menschen an der Wahrheit von ihrem Gott glauben! Und ich erkannte das Allah ihr ruf erhören wird
إِنَّا كَاشِفُو الْعَذَابِ قَلِيلاً إِنَّكُمْ عَائِدُونَ (15) صدق الله العظيم
Allah sagt in Sure 44
Wir werden die Strafe für ein weniges hinwegnehmen(abwenden), ihr aber werdet rückfällig sein. (15)
ولاكن الذين يعودون إلى الكُفر بالحق من ربهم مرة أخرى أولئك أشر خلق الله وعليهم تقوم الساعة وهي البطشة الكُبرى تصديقاً لقول الله تعالى :
إِنَّا كَاشِفُو الْعَذَابِ قَلِيلاً إِنَّكُمْ عَائِدُونَ (15) يَوْمَ نَبْطِشُ الْبَطْشَةَ الْكُبْرَى إِنَّا مُنتَقِمُونَ (16) صدق الله العظيم
Aber diejenigen die nachher rückfällig d.h. nochmal ungläubig werden, diese sind die schlimmsten Kreaturen von Allah und über sie kommt das Ende der Welt und das ist die größte Gewalt im Koran
Allah sagt in Sure 44
Wir werden die Strafe für ein weniges hinwegnehmen(abwenden), ihr aber werdet rückfällig sein. (15) Am Tag, da Wir mit der größten Gewalt zupacken werden, gewiss, da werden Wir Vergeltung üben(16)
وسلامُ على المُرسلين والحمدُ لله رب العالمين
Und Friede sei mit den Gesandten!

Und aller Preis gehört Allah, dem Herrn der Welten.
أخو المُسلمين الداعي إلى كتاب الله وسنة رسوله الحق الإمام المهدي ناصر محمد اليماني
Von der Bruder aller Moslems, der für den Koran und die Wahre Sunna des Propheten ruft,
der Imam Nacer Mohammed Alyemeni
(رَبَّنَا لاَ تُزِغْ قُلُوبَنَا بَعْدَ إِذْ هَدَيْتَنَا وَهَبْ لَنَا مِن لَّدُنكَ رَحْمَةً إِنَّكَ أَنتَ الْوَهَّابُ)
Allah sagt in Sure 3
«Unser Herr, lass unsere Herzen nicht verderbt werden, nachdem Du uns geleitet hast, und gewähre uns Gnade von Dir; gewiss, Du allein bist der Gewährende(8)
(وَعَدَ اللَّهُ الْمُؤْمِنِينَ وَالْمُؤْمِنَاتِ جَنَّاتٍ تَجْرِي مِن تَحْتِهَا الأَنْهَارُ خَالِدِينَ فِيهَا وَمَسَاكِنَ طَيِّبَةً فِي جَنَّاتِ عَدْنٍ وَرِضْوَانٌ مِّنَ اللَّهِ أَكْبَرُ ذَلِكَ هُوَ الْفَوْزُ الْعَظِيمُ.) سورة التوبة صدق الله العظيم
Allah sagt in Sure 9
. Allah hat den gläubigen Männern und den gläubigen Frauen Gärten verheißen, die von Strömen durchflossen werden, immerdar darin zu weilen, und herrliche Wohnstätten in den Gärten der Ewigkeit. Allahs Wohlgefallen aber ist das größte. Das ist die höchste Glückseligkeit. (72)
1619-الإجابة بالحقّ من الكتاب عن سبيل النّجاة من عذاب الله، وسبب النّجاة من العذاب لقوم نبي الله يونس..
5266